MTTs am Sonntag

Soo, ich hab grad einen leichten Todeshass auf einen übelsten Vollhonk, der mich grad aus der Million gekickt hat. Ich habe bei Blinds von 300/600 gegen seinen Raise AK mit 8000 Chips gepusht, er überlegt, und callt dann tatsächlich mit A9. Er hat halt getroffen, aber es ist einfach schockierend, dass man in nem 215$ Turnier so einen unfassbar schlechten Call bekommt. Im 55$ 80k-Turnier bin ich auch vor dem Geld ausgeschieden, im 200k ebenso.

Das ist aber alles eigentlich egal, weil es auch zwei dicke Erfolge gab, die leider eher ideellen als finanziellen Wert haben, nämlich einen 2. Platz in der WKW Pokerliga sowie ein Top10% Platz in nem 35 € Satellite, der mir ein 320 € Ticket für das Irish Open Finale nächstes Wochenende bescherte. Ob ich das spiele, oder mich abmelde und die Turnierdollars nehme, weiß ich noch nicht. Eigentlich hab ich grad gar keinen Bock mehr auf Turniere mit mehr als einem Tisch, weil die SNGs einfach so gut laufen und es irgendwie Geld- und Zeitverschwendung ist, sich stundenlang durch MTTs zu quälen. Die Sundaymillion werd ich gar nicht mehr spielen, ich finde Blindlevel von 15 Minuten in so einem wichtigen Turnier total lächerlich. Da lassen sich Step4-Tickets besser verwenden, z.B. für die Endrunden der Liveeventsatellites.

Eine große Ausnahme meiner MTT-Abstinenz werden aber sicher die SCOOP und die ICOP, bei denen ich möglichst viele Events spielen werde.

So, zum Abschluss des Abends werd ich noch ein paar hundert Hände PLO spielen, die ich dann demnächst auch wieder update.

 

Gute Nacht!

 

9.3.09 00:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen