Event #11

Gestern abend konnte ich micht spontan für Event 11 der FTOPS qualifizieren, indem ich in einem 24$ Satellite die Top 10% erreicht habe. Das Event hat dann um 20:00 Uhr angefangen, gespielt wurde Potlimit Hold´em und Potlimit Omaha mixed, d.h. die Variante wechselt jedes Blindlevel, in diesem Fall erst alle 12 min, später alle 15 min. Der Buy-in betrug 216$.

Es waren 1136 Spieler dabei, darunter viele Pros, ca. 25 von FullTilt, auf die ein Bounty ausgesetzt war, und einige andere bekannte Namen, wie  z.B. Danny Ryan und Pokerccini.

An meinem Tisch nahm schon nach kurzer Zeit Eddy Scharf platz, der im Laufe des Turniers ein herrliches Comeback hinlegte, nachdem er auf nur 1300 Chips(ca.4BB) gefallen war, weil im PLO sein Set Asse von ner Backdoostraight ausgesuckt wurde. Danach konnte er sich aber wieder auf über 20.000 Chips hocharbeiten. Leider ist er aber trotzdem kurz vorm Geld ausgeschieden.

Bei mir reichte es nach ner sehr zittrigen Bubblephase aber zum Cash, bin 86. für 386$ geworden und einigermaßen zufrieden, weil ich zwischendurch auch mal gut short war und ja auch nur 24$ bezahlt hatte. Das schönste an diesem Turnier war, dass ich weder suckouts eingesteckt noch ausgeteilt habe, ich hab dann am Ende zurecht mit der schlechteren Hand verloren(QQT2 gegen AAxx).

Ich werde vielleicht noch ein paar Satellites spielen und wenns klappt darüber berichten.

Gruß

Benni 

10.2.09 16:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen