Omaha

Komischerweise läuft Omaha bei mir grad hervorragend, während ich im Hold´em in letzter Zeit echt nicht gut abschneide, zumindest in den Mehrtischturnieren( SNGs laufen weiterhin sehr gut).

Jedenfalls hab ich gestern Nacht noch nen 15. Platz im Potlimit Omaha Knockout gemacht. Der Buy-in waren 26$ und es gab 363 Teilnehmer und so immerhin, inklusive 3 mal 4$ für Knockouts, knapp 80$. Der ganze Abend war zwar trotzdem enttäuschend, aber wenigstens finanziell dürfte ich etwa knapp unter 0 rausegekommen sein, weil ich mich für die großen Turniere durch billige Satellites qualifiziert habe.

Allerdings macht mir Potlimit Omaha, sowohl Hi als auch High/Low richtig Bock, Turniere werd ich eh weiterhin spielen, mich vielleicht aber auch vermehrt mit Cashgames auseinandersetzen. Ich glaube, dass Omaha in einigen Jahren Hold´em als beliebteste Variante zumindest eingeholt haben wird, was zum einen durch die größere Vielseitigkeit, zum anderen aber auch durch die Highstakes Onlinespiele, die sich gefühlt mehr und mehr in Richtung Omaha verschieben, bedingt ist. Es werden sich also wahrscheinlich in Zukunft immer mehr schlechte Spieler an den Omahatischen tummeln, weswegen es wohl schlau ist, sich jetzt schon mal intensiv damit zu beschäftigen.

1 Kommentar 16.2.09 15:58, kommentieren

Werbung


Scheiße war´s

Ich hab fast alle verkackt, außer die, die ich nicht mitgespielt habe, was schon ein großer Erfolg ist, finde ich. Das war leider nur das PLO 11$. In den anderen bin ich nirgendwo ins Geld gekommen. Dummerweise hatte ich Nachmittags schon angefangen, MTTs zu spielen und dabei übelst auf die Nuss bekommen. Solange ein Gegner noch 10% hatte, hat er getroffen. Ich lag in jedem Showdown kilometerweit vorne, habe aber immer verloren. Das hat mich dann alles irgendwie getiltet und die beiden wichtigen Turniere, also FTOPS und Million, habe ich dann zurecht verkackt, weil ich scheiße drauf war. Ich habe sogar vor der Million noch überlegt, mich abzumelden, der 2.500.000$ Preispool hat mich aber irgendwie dringehalten, knickknack. Naja, ich hab dann aber sehr scheiße gespielt, bin in den FTOPS nach 3, in der Million nach einer Stunde rausgeflogen. Jetzt läuft noch ein 26$ PLO High und ein 6$ HORSE, mal sehen, was draus wird, bitte entschuldigt die Fäkalsprache.

16.2.09 00:49, kommentieren

MTTs am Sonntag

Huhu!

Ich habe heute seit langem mal wieder vor, einen Sonntag mit ausschließlich Multitableturnieren einzulegen. Hier mein vorläufiger Plan:

 

19:45  8-game mixed 11$

20:00  Pokertoday Geburtstagsturnier 11$

20:00  WKW-Pokerliga 2  0$

20:00  Daily Thirty Grand 11$

20:00  FTOPS Event 24 NLHE Knockout  129$

20:30  PL Omaha Hi 2k  11$

21:30  Sunday 200k  11$

22:30 Sunday Million  215$

 

Falls ich überall früh rausfliege, nehme ich noch andere dazu, falls es zu viel wird, lass ich welche weg.

Ich meld mich, wenn alle durch sind.

15.2.09 17:54, kommentieren

Höllenrazz um Mitternacht

Es ist doch unfassbar, dass es ein Spiel gibt, bei dem man noch mehr auf den Sack bekommen kann, als im Hold´em. Bei Razz geht das ganz gut. Pokerstars hat einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Wenn man mit einer guten Hand startet, bekommt man nämlich dann nur noch schlechte Karten. Wer aber auf der 3rd mit nem offenen Buben dreibettet, kriegt dafür dann 24A auf 4th, 5th und 6th. Bluffen sollte man auch nicht. Nachdem sich eine starke Hand bei mir 3 fach gepaired hatte, aber die offenen Karten alle unter 8 waren, hab ich die 7th gebettet, weil mein Gegner als kleinste offene Karte ne 8 hatte. Er hat aber dann mit Dame-low gecallt und gewonnen. Boah, woher er dass wohl wusste...

Es ist einfach unglaublich zäh auf den Microlimits, denn selbst die guten Starthände müssen erstmal halten, weil man fast jede Hand gegen 3-6 Gegner spielt. Ich habe außerhalb dieses Blogprojekts schon etwas Razz auf 1$/2$ und 2$/4$ gespielt, immer dann wenn ich HORSE spiele, oder auch mal nur Razz. Komischerweise fühle ich mich auf diesen Limits viel wohler. Es wär aber dumm, zu sagen, dass man höhere Limits schlägt, kleine aber nicht. Es ist nur eine Frage der Adaption. Es wird Zeit, dass ich Sklanskys Buch über Razz bekomme, ich bin sehr motiviert, das Spiel gut zu beherrschen und mich in den Limits nach oben zu spielen. Heute gings aber derbe nach unten.

 

Hände gesamt: 510

BR:43,83$

13.2.09 03:14, kommentieren

Update 12.02.09

Noch mal 68 Hände gespielt, damit zusammen:

Hände: 275

BR: 51,85$

1 Kommentar 12.2.09 17:26, kommentieren

22$ PLO Hi

Ich habe mich heute nach der Uni mal in einem 22$ Potlimit Omaha High Turnier angemeldet, weil mir das Turnier gestern so viel Spaß gemacht hat. Normalerweise spiele ich eher selten MTT und nur SNGs.

Naja, hat auf jeden Fall wieder gut geklappt, bin nach ca. 5 Stunden 3. von 79 geworden und habe 221$ kassiert. Die letzten 3 Plätze waren eh Crapshoot wegen der sehr hohen Blinds und ich war Shorty, also wieder mal zufrieden.

10.2.09 19:28, kommentieren

kurze Session

Kurze, langweilige Session. Mir ist allerdings klar geworden, dass ich mich schwer damit auseinandersetzen muss, wann, und wie weit, man mit nem starken Draw gegen eine schlechte Madehand vorne liegt.

Hände gesamt: 207

BR: 50,81$

10.2.09 19:01, kommentieren